news

4. August 2015

Wenn sich dein Leben falsch anfühlt?

IMG_0280von Diana Krsteski

Kennst du diese Momente? Du stehst da, dein Leben wird plötzlich still, du denkst nach und fragst dich, ob das wirklich alles gewesen sein kann? Ob das, was JETZT in deinem Leben ist, tatsächlich das “richtige für dich ist?

Ist dein Partner (noch) der Partner, für den du dich jeden Tag neu entscheiden würdest? Oder liegt ihr am Abend nebeneinander im Bett, steif wie zwei Marionetten – ganz nah und doch innerlich Meilenweit voneinander getrennt?

Ist dein Job (noch bzw. jemals ) der Job (gewesen), der dich erfüllt? Der dir jeden Tag ein breites Grinsen und Lust auf Arbeit beschert? Passt das, was du aktuell tust, zu dir? Passt es zu deiner Persönlichkeit? Zu deinen Interessen? Deinen Vorlieben? Würdest du dich freiwillig täglich mit deinen Job-Inhalten befassen? Kannst du dich darin wiederfinden? Erkennst du (d)einen Lebenssinn in dem, was du bewirkst?

Oder ist es gar so, dass du jeden Tag genervt bist, wenn der Weckruf ertönt und du dich zum Aufstehen zwingen musst? Stehst du in Wahrheit (!) nicht hinter dem, was dein Job hergibt? Und würdest du tief in deinem Inneren viel lieber an ganz anderer Stelle sinnvoll wirken? ….

Doch du glaubst immer und immer wieder: “Wenn das alles so einfach wäre…”

Dem oftmals eingefahrenen Leben eine neue Richtung zu verpassen. Gewohnte Gefilde loszulassen und vertrauensvoll in neue Gebiete aufzubrechen. Ich fühle, was du meinst.

Doch ich sage dir, dass es der EINZIGE Weg ist, zu deinem glücklichen und echten Leben zu finden. Und ich sage weiterhin, das es JEDERZEIT möglich ist, dich vertrauensvoll auf diesen neuen, echten Kurs zu begeben!

Wie?

Indem du ehrlich zu dir selbst! Indem du Bilanz ziehst und dir bewusst machst, dass DU ALLEIN dafür verantwortlich bist, wenn du heute da stehst, wo du stehst. Mit deinem aktuellen Partner, deiner finanziellen Situation, deiner Krankheit, deinem Übergewicht, usw.

Mach dir klar:

Du selbst hast in deiner Vergangenheit immer wieder klitzekleine, mittelgroße und große Entscheidungen getroffen, die dich eben dahin gebracht haben.

Und so hart diese Einsicht anfangs ins Mark schießen kann – so befreiend und Macht bringend ist sie, wenn sich der erste Ausbruch von Wut, Wertlosigkeit und Traurigkeit darüber gelegt hat.

DENN dann begreifst du, dass du heute schon damit beginnen kannst, neue kleine, mittelgroße und große Entscheidungen zu treffen. Und zwar solche, die dich Tag um Tag dem Leben nahe bringen, welches dein Herz in Wahrheit so sehr ersehnt.

Einen Leben, welches den Partner für dich bereit hält, der dich spürt, auch wenn ihr körperlich Meilenwert voneinander getrennt seid. Ein Leben mit deinem Seelenpartner.

Ein Dasein an einem Berufungsort, den du jeden Tag mit Wonne und Freude besuchst. An dem du motiviert und glücklich für das wirkst, was dir wirklich wichtig ist. Denn wir sind alle auf dieser Erde, um etwas wirklich Wichtiges zu vollbringen.

Frage dich also:

Was kannst du HEUTE tun, um deinem Seelen-Partner, deiner Berufung, einem gesunden Körper, usw. morgen bereits ein Stück näher zu stehen?

Und was wäre außerdem, wenn der Gedanke “Wenn das alles so einfach wäre.” ein unwahrer Gedanke ist, der dich hemmt, der von deinem Verstand aus Angst vor Veränderung und Ungewissheit gesendet wird? Was wäre, wenn dieser Satz ebenso gut lauten könnte: “Ich kann mich JEDERZEIT verändern. Ich vertraue in mich. Ich vertraue in das Leben. Ich gehe sicher und mutig Stück für Stück dahin, wo mein Herz sich Zuhause fühlt.”

Oder: “Ich liebe die Veränderung. Ich fließe mit dem Leben und mit der Liebe.”

Jeder Mensch, so auch DU, darf seinen Wert kennen und es NICHT zulassen, dass dieser durch dauerhafte, ungünstige Lebensbedingungen niedergeschlagen wird.

Wenn die stillen Momente dir also das nächste Mal flüstern, dass du umlenken sollst. DANN warte NICHT lange und mach dich auf den Weg!

Und denke daran:

Es braucht KEINE radikalen Umbrüche. Das ist unsinnig – hat sich dein heutiges Leben auch nicht in Radikalität aufgebaut.

Was es vielmehr braucht ist: Heute eine kleine Entscheidung. Morgen eine kleine Entscheidung. Übermorgen eine Mittelgroße, usw.

Das Leben ist zu kurz, um es (oft tagtäglich!) als “falsch” zu empfinden.

Wenn du sofort beginnen willst, die nötigen Um-Denkprozesse für dein glückliches Leben einzuleiten, lies mein Buch:

GLÜCKS BEWUSSTSEIN. Entdecke dein wahres Selbst! Fühl dich frei, vertraue und lebe! Jetzt! – bei Amazon als E-BOOK und TASCHENBUCH erhältlich.

Wege entstehen dadurch, dass DU sie gehst! — nach Franz Kafka

ABONNIERE JETZT MEINEN GRATIS GLÜCKSLETTER

Erfahre mehr darüber!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.